CORONA - TRAINIEREN MIT REGELN

WIR TRAINIEREN WIEDER!

Seit Montag, 18. Mai 2020, haben wir wieder unseren Geräte- und Kursbereich im Fitnessstudio geöffnet. Ab dem 01. Juni geht dann auch das Kampfsport Training wieder los. Damit das Training für alle sicher abläuft sind diese zwei Punkte zu beachten:

1. ERST ANMELDEN – DANN TRAINIEREN
Wer in den nächsten Wochen bei uns trainieren will, muss sich vorher anmelden. Das ist hier auf unserer Homepage möglich. Leider können wir pro Unterrichtseinheit nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen anbieten und die Anmeldung dient auch gleichzeitig der geforderten Dokumentation aller anwesenden Personen.

2. HYGIENEREGELN
Das gesamte Training ist nur unter Einhaltung strenger Hygieneregeln möglich. Diese Regeln dienen euerer und unserer Sicherheit und sind die Bedingung für den Start unseres Schulbetriebs. Es ist also zwingend erforderlich, dass sich alle – Trainer & Mitglieder – an die Regeln halten. Die Regeln haben wir unten ausführlich für euch zusammengestellt. Bitte lest die Regeln sorgfältig durch, bevor ihr zum Training kommt!

UNSERE HYGIENEREGELN

  1. Der Zutritt ist so geregelt, dass nicht mehr Kunden in die Anlage hinein kommen, als Plätze in den Kursräumen und an Geräten nutzbar sind. Alternativ darf sich pro 7 qm Fläche nicht mehr als eine Person im Studio aufhalten.
  2. Keinen Zutritt zum Studio haben Kunden und Personal, die Symptome einer Atemwegsinfektion aufzeigen.
  3. Kunden und Personal müssen vor Betreten der Anlage ihre Hände desinfizieren. Desinfektionsmittel stellen wir am Eingang zur Verfügung.
  4. Nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale sind untersagt.
  5. Kontaktdaten der Kunden, sowie der Zeitpunkt des Betretens und Verlassens der Anlage werden dokumentiert. Ebenfalls dokumentiert wird die Teilnahme an Kursen. Gäste die nicht zur Einhaltung dieser Regeln bereit sind, wird der Zutritt zur Anlage verwehrt.
  6. Unser gastronomisches Angebot ist begrenzt auf alle Waren zum Mitnehmen und unsere Schankanlage ist für Selbstbedienung gesperrt.
  7. Beratung und Einweisung der Kunden erfolgt nur mit einem Mindestabstand von 1,5m.
  8. Alle Kurse finden ohne Körperkontakt statt.
  9. Im Kursraum wird ein Mindestabstand von 2m pro Trainierenden eingehalten. Und die Teilnehmeranzahl auf 1 Kursteilnehmer pro 8qm beschränkt.
  10. Die Geräte sind so angeordnet das ein Mindestabstand von 1,5m gewährleistet ist. Ggf. werden Geräte vorübergehend gesperrt, bei denen der Abstand geringer ist und so nur jedes zweite Gerät genutzt werden kann.
  11. Mitglieder müssen große, selbst mitgebrachte Handtücher unterlegen (ohne Handtuch erhalten sie keinen Zutritt) und alle Kontaktflächen müssen nach Gebrauch desinfiziert werden. (Flächendesinfektion und Einmalhandtücher werden dafür zur Verfügung gestellt)
  12. Sportequipment, dessen Kontaktflächen schlecht zu desinfizieren sind (z.b. Therabänder) werden nicht zur Verfügung gestellt.
  13. In den Sanitätsräumen werden Desinfektionsmittel, Flüssigseife und Einmalhandtücher zur Verfügung gestellt.