TCS Stick Fighting Concept


Stick Fighting Concept – Der Stock ist eine extrem wirkungsvolle und effektive Waffe. Der Stockkampf wird schon seit Jahrhunderten in vielen Ländern und Kulturen betrieben. Stile wie Eskrima, Kali, Arnis, Palo Canario, Silat, La Canne, Kobudo, Jogo do pau, Bastone Siciliano werden bis heute unterrichtet und praktiziert. Wir unterrichten unterschiedliche Stockarten (Kurzstock, Mittelstock und Langstock) die einhändig oder beidhändig geführt werden, trainiert wird in unterschiedlichen Distanzen (lange, mittlere und kurze), in Einzel- oder Partnerübungen.

Einzelstock

Für das Einzelstock Training wird ein ca. 72cm langer Rattanstock verwendet. Mit der zweiten Hand wird gegriffen, geblockt, gestoßen oder gezogen, gedrückt und geschlagen. Unterrichtet werden alle möglichen Schlagtechniken und Blocktechniken in allen Distanzen, das schnelle Schwingen und Kreisen (Amarra) mit dem Stock, Entwaffnungen mit und ohne Stock sowie unterschiedlichste Stockdrills.

Wir behalten uns vor, Personen, die wir charakterlich für ungeeignet halten, abzuweisen. Wir unterrichten nicht die Leute, vor denen wir uns eigentlich schützen wollen!

Doppelstock

Wie im Einzelstock werden für den Doppelstock ca. 72cm lange Rattanstöcke verwendet. Die Stöcke werden sowohl für Angriffe als auch zur Verteidigung gebraucht. Beim Doppelstock wird besonders auf die Eigenheiten, die durch die Verwendung von zwei Stöcken entsteht, eingegangen. Eine große Auswahl an Block-, Schlag- und Wirbeltechniken wird in Partnerübungen unterrichtet.

Mittelstock (Cane)

Der Mittelstock (ein Stock in mittlerer Länge) ist eine, dem Spazierstock angepasste Kampfkunst. Der verwendete Stock ist ein runder Holzstock von ca. 85-100 cm Länge. Der Mittelstock stellt den Zusammenhang zwischen Kurzstock und Langstock her und wird auch, wie der Langstock, beidhändig geführt. Trainiert wird in allen Distanzen. Wie beim Einzelstock wird das schnelle Schwingen und Kreisen (Amarra) mit dem Stock geübt und es werden Entwaffnungen mit und ohne Stock sowie unterschiedlichste Stockdrills unterrichtet.

Langstock

Die Techniken des Langstockes sind dem Palo Canario (eine traditionelle Kampfkunst und Nationalsport auf den Kanarischen Inseln) angelehnt.

Trainiert wird mit einem ca. 120 bis 180 cm langen Stock. Beim Langstock ist viel Koordination, Geschicklichkeit, Genauigkeit, Beweglichkeit und Ausgeglichenheit erforderlich.

Zum Kursplan